Schreckensnachricht: Der Gruselsommer kommt!

Schlechte Aussichten!

Schreckensnachricht: Der Gruselsommer kommt!

Schlechte Nachrichten kommen von dem US- Wetterdienst NOAA. Dort hat man einen Wettertrend für den hiesigen Sommer erstellt und der sieht alles andere als sommerlich aus. Es wird damit gerechnet, dass der heurige Sommer sehr wechselhaft, nass und kühl wird.

Kälte und Regen in Mai und August

 Besonders die Monate Mai und August werden kalt und regnerisch. Für den Juni und den Juli sind die Prognosen mit warmen Temperaturen und vielen Sonnenstunden zwar besser, dass dieser Sommer allerdings nur zwei Monate anhalten wird, ist eine deprimierende Nachricht.

Hoffnung gibt's für den Frühling


Zumindest für den Frühling gibt es schönere Aussichten, denn der wird laut Wetterdienst warm und zumeist trocken. So müssen wir uns wohl darauf einstellen, jede sonnige Minute des Frühlings auszukosten.

Wann hatten wir den letzten richtigen Sommer?


Laut Wetteraufzeichnungen gab es schon seit 2003 keinen richtigen Sommer mehr. Bleibt nun zu hoffen, dass sich die Wetterprognose heuer einfach 'mal irrt und der Sommer doch länger als zwei Monate andauern wird. Immerhin hat der Langfrist- Trend aus den USA "nur" eine Trefferquote von 50 Prozent.
 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28