Schneechaos in Osttirol

Bereits 4 Tote

Schneechaos in Österreich

Für den Süden Österreichs gilt bis Sonntag vom Brenner über Osttirol, ganz Kärnten und den Salzburger Lungau eine Schneewarnung.

Bis zu 2 Meter Neuschnee können hier fallen! Schulen bleiben geschlossen, mancherorts fiel der Strom aus, immer wieder kommt es zu Unfällen im Schneechaos.

Die Schneemassen haben bereits vier Menschenleben gefordert. Ein Mann starb beim Schneeschaufeln, eine Pensionistin rutschte tödlich aus, in Osttirol wurde ein Räumfahrzeug von einer Lawine verschüttet: Für den Lenker kam jede Hilfe zu spät. Beim vierten Todesopfer handelt es sich um einen 38-jährigen Osttiroler, der in Lienz in den Zauchenbach gefallen ist.

Diashow: Wetterchaos: Südösterreich stöhnt unter 2m Neuschnee ALLE FOTOS

Jenig (Kärnten)

Jenig (Kärnten)

Tröpolach (Kärnten)

Kötschach (Kärnten)

Kötschach (Kärnten)

Kötschach (Kärnten)

Laas (Kärnten)

Kals (Osttirol)

Bahnhof Lienz

Bahnhof Lienz

Bahnhof Lienz

Bahnhof Lienz


Kartitsch versinkt im Schnee


Kartitsch versinkt im Schnee


Kartitsch versinkt im Schnee


Auch in Thurn gibt es massive Probleme und Behinderungen


Auch in Thurn gibt es massive Probleme und Behinderungen


Auch in Thurn gibt es massive Probleme und Behinderungen


Auch in Thurn gibt es massive Probleme und Behinderungen


Auch in Thurn gibt es massive Probleme und Behinderungen

Ohne Ketten kommen Fahrzeuge kaum voran.

Auch die Einsatzkräfte haben mit den schneebedeckten Straßen zu kämpfen.

Die ÖBB hat am Freitagvormittag eine Reisewarnung für Osttirol und Kärnten ausgesprochen.

Die ÖBB hat am Freitagvormittag eine Reisewarnung für Osttirol und Kärnten ausgesprochen.

Auch der Bahnhof Nikolsdorf ist lahmgelegt.

Ohne Schneeketten geht für LKWs nichts mehr.

Die extremen Schneefälle verursachen Gefahren und Behinderungen in Osttirol.

Die extremen Schneefälle verursachen Gefahren und Behinderungen in Osttirol.

Die extremen Schneefälle verursachen Gefahren und Behinderungen in Osttirol.

Die extremen Schneefälle verursachen Gefahren und Behinderungen in Osttirol.

Die Webcams der Asfinag zeigen Schneefahrbahn auf der A10.

Die Webcams der Asfinag zeigen Schneefahrbahn auf der A10.

Die Webcams der Asfinag zeigen Schneefahrbahn auf der A10.

Das Grand Hotel mit dicker Schneedecke.

Nebel und Schnee in Dellach.

-3 Grad und Schnee bis zum Abwinken in Pardatschgrat.

Das Skigebiet auf 1.900m Seehöhe versinkt im Neuschnee

Das verschneite Zillertal.

Die Mitglieder dieser Skischule freuen sich über den Neuschnee.

Unmengen an Schnee im Drautal auf 692m Seehöhe.

Im Gastgarten will heute keiner sitzen.

Weiße Dächer über Matrei.

Noch ein Ort mit dicker Schneedecke

Die A10 führt durch eine Schneelandschaft.

Die A10 führt durch eine Schneelandschaft.

Jede Menge Schnee am Hauptplatz.

Schneelandschaft in Altenmarkt

Mehr als genug Schnee für Wintersportler.

Der Kirchturm in Virgen ist tief verschneit.

Die Schneewalze traf auch die Weißbergerhütte.

Jetzt fehlen nur noch ein paar Sonnenstrahlen!

Tief verschneit präsentiert sich der Dorfplatz.

Skispaß auf der Kanzelhöhe.

Hier freuen sich die Skifahrer über wahre Massen an Schnee.

Der Ort sieht aus wie ein Wintermärchen.

Nur wenig Schnee am Schlossberg in Griffen.