Schlusslicht kommt nach Grödig

Fußball

Schlusslicht kommt nach Grödig

Heute steigt für das Team von Adi Hütter das letzte Spiel im Jahr 2013. Anpfiff ist um 20.30 Uhr.

Das Überraschungsteam der Saison hat sich bis auf den zweiten Tabellenplatz vorgekämpft. Natürlich möchte der SV Grödig auch dort überwintern. Die Personalsituation bei der Hütter-Elf ist noch immer mehr als angespannt.

Grödig Coach Adi Hütter freut sich bereits auf die Winterpause: "Ich muss dieses unglaubliche Jahr in den nächsten Tagen  und Wochen einmal für mich selbst aufarbeiten, vor allem die letzten eineinhalb Monate waren sowohl für meine Mannschaft als auch für mich alles andere als einfach.

Der zweite Tabellenplatz wäre für alle Grödig Fans wohl das perfekte Weihnachtsgeschenk. Mit Red Bull Salzburg und dem SV Grödig wäre die Tabellenspitze der Bundesliga in Salzburger Hand und die Mozartstadt dürte sich völlig zurecht als Fußballhauptstadt Österreichs bezeichnen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt BOB MARLEY NO WOMAN NO CRY
Nächster Song RED HOT CHILLI PEPPERS / DANI CALIFORNIA

Fotoalbum 1 / 28