Schloss-Mirabell-schräg.1

One Billion Rising

Schloss Mirabell erstrahlt heute in Pink

Artikel teilen

Jede dritte Frau weltweit erlebt im Laufe ihres Lebens Gewalt. Das sind mehr als eine Milliarde betroffene Frauen und Mädchen. Seit 2013 sind deshalb am Valentinstag weltweit tausende Aktivist:innen singend und tanzend gegen Gewalt an Frauen und Mädchen aktiv.

Stadträtinnen gemeinsam gegen Gewalt
„Die Pandemie verhindert auch heuer ein groß angelegtes One Billion Rising – auch wenn wir wieder gerne ein starkes Zeichen für ein Leben von Frauen frei von Gewalt gesetzt hätten. Das pink angestrahlte Schloss soll zeigen: Wir arbeiten weiter daran, auch wenn wir nicht in großer Zahl zusammenkommen können. Unser gemeinsames Ziel ist und bleibt dennoch die #gewaltfreiestadt“, so Stadträtin Anja Hagenauer.

Und Stadträtin Martina Berthold ergänzt: „Heute wird auch Tag der Liebe - Valentinstag - gefeiert. Und um es klarzustellen: Liebe kann nie mit Gewalt erzwungen werden. Mit dem pinken Schloss Mirabell setzen wir auch heuer wieder ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Denn nach wie vor erlebt weltweit jede Dritte Gewalt in unterschiedlichster Form. Gewalt hat bei uns keinen Platz!“

Quelle: Stadt Salzburg

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲