Schaurige und furchteinflößende Veranstaltungen

Krampusläufe in Salzburg

Schaurige und furchteinflößende Veranstaltungen

Der Krampusbrauch
 
Der Brauch der Krampusläufe schaut auf eine lange Tradition zurück. Im Hochmittelalter gab es zur Verdeutlichung des Heilsgeschehens in den Kirchen kurze Szenen, die den Menschen vorgespielt wurden. Eine davon war der Streit des Satans mit dem Erzengel Michael. Die Jesuiten gestalteten diese Theaterszenen dann theatralisch aus und banden die Figur des Nikolauses ein. Dieser war ein Richter zwischen den beiden Parteien, gibt am Ende aber dem Engel Recht und verjagt den Teufel. Im 18. Jahrhundert wurden diese Vorführungen verboten. Viele Texte blieben aber unter den Menschen erhalten und wurden dann ab dem 19. Jahrhundert mündlich verbreitet und zur Weihnachtszeit vorgetragen.
 
Heutzutage gibt es eine immer weiter steigende Anzahl von Krampusgruppen auch Krampuspasse genannt. Diese veranstalten um den 5. / 6. Dezember Shows, Läufe und ganze Modenschauen - es handelt sich um eine moderne Ausformung des Schauspiels. 
 
Auch in Salzburg gibt am Krampustag zahlreiche Veranstaltungen. Einige davon findet ihr hier:
 
Anifer Lauf
Ein Highlight in jedem Jahr ist der Lauf der Anifer Krampusse. Nach ihren zwei großen Showeinlagen, dem A.K.T 1 und 2,  geht es heute am Gemeindeplatz in Anif rund. Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr.
 
Krampusläufe in Salzburg
Auch in der Hauptstadt wird es heute wild. Um 17 Uhr werden die Barmstoana Perchten und Krampusse in der Linzer Gasse laufen und ab 17:30 Uhr ist der Krampuslauf der Salzburger Falkenpass. Mit dabei sind auch viele Gastgruppen. Die Route geht vom Festspielhaus - über den Bürgerspitalplatz - zur Getreidegasse - Alter Markt - Sigmund-Haffner-Gasse und dann wieder zurück zum Festspielhaus. Weiter geht's dann um 19 Uhr, da findet der alljährliche Krampuslauf am Salzburger Christkindlmarkt statt.
Wer heute also irgendwo in der Innenstadt  ist, sollte sich lieber in Acht nehmen!
 
Krampuslauf in Großarl
Auch in Großarl treiben sich heute furchteinflößende Gestalten herum. Die Veranstaltung beginnt noch besinnlich mit den Großarler Klöcklern und Bläsern, die auf den Krampustag einstimmen. Um 20:00 Uhr hält der Nikolaus seine feierliche Rede und danach ist der Einlauf der Krampus-Passen. Beginn der Veranstaltung ist um 19:30 Uhr.
 
Gemma Krampus Schaun in Schwarzach
Auch in Schwarzach sorgen heute die Krampusse für Spaß und Schrecken. Heuer findet der Lauf unter dem Motto "Gemma Krampus Schaun" statt. Beginn ist um 18:30 Uhr beim Marktplatz in Schwarzach.
 
Gemütliches Krampustreiben in Altenmarkt-Zauchensee
Nicht ganz so wild wird es heute in Altenmarkt-Zauchensee. Mit dabei sind die acht Passen der Nikolaus- und Krampusgruppe der Altenmarkter Perchten. Dort zeigen sie ihre handgeschnitzten Masken und furchterregenden Kostüme. Beginn ist um 20 Uhr beim Marktplatz.
 
Neumarkter Krampuslauf
Zwischen 19 und 22 Uhr wird Neumarkt Heimat für viele schaurige Gestalten. Entlang der Hauptstraße werden die Neumarkter Krampusse laufen. Abseits der Straße gibt es auch einen Krampusstand, wo Glühwein und Kinderpunsch verkauft wird.

Krampuslauf in Bad Gastein
Am 5. und 6. Dezember ziehen die Passe von Haus zu Haus und vertrieben dort das Böse. Heute trifft man sie auch im Bad Gasteiner Dorfzentrum ab 16 Uhr. Laufen werden sie vom Zentrum bis zur Feuerwehr. Morgen sind sie dann in den Außenbezirken (Badbruck / Kötschachtal / Böckstein) ebenfalls ab 16 Uhr unterwegs.
Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28