Red Bull Salzburg

Hammer-Los

Salzburger treffen auf Bayern im Achtelfinale

Artikel teilen

Wiedersehen mit Bayern-Elf, der man 2020 zweimal unterlegen war.

Ein Hammerlos war für Salzburgs Champions-League-Fußballer schon vor der Auslosung quasi fix, seit Montag ist es amtlich: Für die erstmals unter den besten sechzehn Teams Europas vertretenen "Bullen" gibt es im Achtelfinale ein Wiedersehen mit dem FC Bayern München. Wie die Auslosungs-Wiederholung am UEFA-Sitz in Nyon ergab, trifft Österreichs Serienmeister im Heim-Hinspiel (15./16. oder 22./23. Februar) und Auswärts-Rückspiel (8./9. oder 15./16. März) auf die Truppe von Julian Nagelsmann.

Es ist nicht das erste Aufeinandertreffen der Kontrahenten. Bereits in der Champions-League-Saison 2020/21 gab es in der Gruppenphase zwei spannende Duelle. Im Hinspiel in Salzburg musste man sich nach einer 1:0 Führung und einem starken Kampf noch 2:6 geschlagen geben. Im Rückspiel in der Münchner Allianz Arena konnte sich der FC Bayern mit 3:1 durchsetzen.

"Ich finde es cool, es ist fast wie ein Derby. Beim ersten Mal waren keine Zuschauer und ich hoffe, dass es diesmal anders ist. Salzburg gegen Bayern: Das kann man so stehen lassen", erklärte Salzburgs Sportdirektor Christoph Freund gegenüber ServusTV in einer ersten Stellungnahme.

Mit Interesse wird man in Salzburg auch die Pandemie-Lage verfolgen. Ein volles Haus und damit 30.000 Zuschauer wären - falls behördlich erlaubt - garantiert. Sollte die Sensation gelingen, würde man die Viertelfinalspiele am 5./6. und 12./13. April bestreiten.

Die Achtelfinal-Auslosung der Fußball-Champions-League am Montag in Nyon ergab folgende Paarungen. Die Auslosung musste aufgrund einer Panne wiederholt werden:

Red Bull Salzburg - Bayern München

Sporting Lissabon - Manchester City

Benfica Lissabon - Ajax Amsterdam

Chelsea - OSC Lille

Atlético Madrid - Manchester United

Villarreal - Juventus Turin

Inter Mailand - Liverpool

Paris Saint-Germain - Real Madrid

Spieltermine: Hinspiele am 15./16./22./23. Februar, Rückspiele am 8./9./15./16. März.

Auslosung für Viertel- und Halbfinale ist am 18. März.

Finale am 28. Mai 2022 in St. Petersburg.

Quelle: APA

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲