Salzburger Fußballclubs trennen sich mit 2:2

Westderby

Salzburger Fußballclubs trennen sich mit 2:2

Gestern, Sonntag den 26. Oktober, ist der aktuelle Tabellenführer Red Bull Salzburg zu Gast im DAS.GOLDBERG Stadion beim SV Scholz Grödig gewesen.

Das Spiel

Schon in der 7. Minute schießen sich die Grödiger mit 1:0 in Führung. Nach einer starken Leistung müssen sie jedoch einen Anschlusstreffer der Salzburger in der 22. Minute hinnehmen. Kevin Kampl gleicht zum 1:1 aus. Nachdem in der 34. Minute Peter Gulacsi, der Tormann der Bullen, wegen einer roten Karte, vom Platz muss gehts für die roten Bullen zu zehnt weiter.  In der 37. Minute bekommen die Grödiger einen Strafstoß und Philipp Huspek bringt seine Mannschaft souverän mit 2:1 erneut in Führung. Ereignisreich beginnt die zweite Halbzeit. Doch erst in der 81. Minute kann der amtierende Meister das Spiel doch noch zum Ausgleich bringen. Nach dem Treffer von Marcel Sabitzer trennen sich die Salzburger Vereine mit 2:2.

Tabelle

In der Tabelle können die Bullen mit 28 Punkten und dem besseren Torverhältnis ihren ersten Platz halten, da der Punktegleiche WAC das schlechtere Torverhältnis hat. Der SV Grödig reiht sich mit 15 Punkten nach dem Bundesligawochenende auf dem 7. Platz ein.
 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28