061116_weihnachtsmaerkte_salzburg

Aufbauarbeiten begonnen

Salzburger Christkindlmarkt

Eifriges Treiben rund um den Dom  -  die Aufbauarbeiten für den Salzburger Christkindlmarkt haben am Sonntag begonnen.

Sobald im November schwere Traktoren in Richtung Residenz- und Domplatz fahren, dann ist das ein eindeutiges Zeichen, dass es nicht mehr lange dauert und der Salzburger Christkindlmarkt seine Tore öffnet. Die bekannten grünen Hütten werden millimetergenau eingerichtet, Schilder montiert und der Weihnachtsputz im Inneren begonnen.

Kräftig Hand anlegen musste auch Christkindlmarkt-Obmann Wolfgang Haider: „Der Transport der Hütten und der Aufbau funktioniert perfekt und ist gut abgestimmt – das macht die jahrelange Erfahrung und so geht es jedes Jahr besser!“

Am Dienstag kommt zudem auch noch der Aufbau des Christbaums am Residenzplatz. Wenn auch der ausreichend geschmückt ist, was bis zum 22. November seine wird, dann ist es soweit und der Christkindlmarkt