Salzburg setzt Kurzpark-Regelung aus

Coronavirus

Salzburg setzt Kurzpark-Regelung aus

Die Stadt Salzburg folgt nun Wien und den anderen Landeshauptstädten und setzt am Mittwoch die Kurzparkzonen-Regelung aus. Ab morgen muss bis auf Widerruf fürs Parken in den gebührenpflichtigen "Blauen Zonen" nicht bezahlt werden. Es werden keine Strafzettel mehr ausgestellt. Am Montag hatte sich Salzburg bezüglich einer Öffnung der Kurzparkzonen noch zurückhaltend gezeigt.

Anders als bisher kommuniziert wird nun auch der Wochenmarkt Schranne am kommenden Donnerstag abgesagt. Das Gleiche gilt für den Grünmarkt am Universitätsplatz und den Lehener Wochenmarkt. Zunächst war angedacht gewesen, zumindest den reinen Lebensmittelverkauf am Markt zu gestatten. Wie die Stadt mitteilte, seien die Marktfieranten über die kurzfristige Entscheidung bereits informiert worden. Es sei davon auszugehen, dass die Schranne auch nächste Woche nicht durchgeführt werden kann.

 

Quelle: APA

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt DEAN LEWIS WAVES
Nächster Song THE WEEKEND / BLINDING LIGHTS

Fotoalbum 1 / 28