Salzburg schreibt Fußballgeschichte

Triple-Double

Salzburg schreibt Fußballgeschichte

Noch nie hat es eine Mannschaft in Österreich geschafft drei Jahre in Folge beide nationale Titel zu holen. Dem FC Red Bull Salzburg gelang nun dieses Kunststück. Im Endspiel gegen den FC Admira Wacker Mödling ließ die Mannschaft von Oscar Garcia aber auch nie Zweifel aufkommen, wer dieses Spiel gewinnen wird.
 
Überragender Soriano
 
Vater des Sieges war wieder einmal der Kapitän der Bullen, Jonny Soriano. Der Spanier, dessen Einsatz ja lange ungewiss war, brachte die Salzburger bereits in der siebten Spielminute in Führung. Soriano traf auch noch weitere 2 Mal an diesem Abend, Konrad Laimer und Naby Keita waren die weiteren Torschützen.
 
Admira zu harmlos
 
Die Niederösterreicher waren einfach zu harmlos im Spiel nach vorne, machten zu viele Fehler und fanden gegen überragende Bullen kein Rezept. Die Kulisse ließ doch etwas zu wünschen übrig, nur 10.200 Fans fanden den Weg ins Klagenfurter Wörthersee Stadion.
 
Soriano freute sich nach dem Match: „Es ist natürlich ein toller Erfolg für uns. Die Admira war kein leichter Gegner aber am Ende haben wir verdient gewonnen. Ich glaube nicht, dass das heute mein letztes Spiel für Salzburg war, aber im Fußball kann es schnell gehen. Jetzt bin ich in Salzburg und einfach glücklich.



Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt THE DANDY WARHOLS BOHEMIAN LIKE YOU
Nächster Song MATHEA / WOLLT DIR NUR SAGEN

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum