25. Juli 2017 09:19
Champions-League Quali
Salzburg schafft nur 1:1
Mit einem 1:1 Unentschiedem im Heimspiel der dritten Champions League Qualifikationsrunde gegen HNK Rijeka sind die Aufstiegschancen deutlich gesunken.
Salzburg schafft nur 1:1
© oe24

Zum zehnten Mal versuchen sich die Kicker vom FC Salzburg bereits am Einzug in die Gruppenphase der Champions League. Nächste Hürde auf dem Weg in die Königsklasse ist der kroatische Meister HNK Rijeka.

Beim Hinspiel in der dritten Qualifikationsrunde zur Champions League konnten sich die Bullen aber nicht die gewünschte "gute" Ausgangsposition für das Rückspiel verschaffen. Österreichs Double-Gewinner erreichte zu Hause, trotz zahlreicher Torchancen, nur ein 1:1-Unentschieden. Damit sind auch die Aufstiegschancen ins Play-off deutlich gesunken.
Grund war vor allem die erste Halbzeit, in der die "Bullen" einfach nicht auf Touren kamen und sogar den 0:1 Rückstand (30. Mario Gavranovic) einstecken mussten. Gleich nach Anpfiff der zweiten Hälfte konnten die 12.714 Zuschauer in der Bullenarena jubeln als Hee Chan Hwang (49.) der Ausgleich gelang und somit eine noch schlechtere Ausgangslage verhinderte.

Das Rückspiel findet in einer Woche am 02. August um 20.45 in Rijeka statt.