Salzburg muss nach Amstetten

ÖFB-Cup

Salzburg muss nach Amstetten

Der UNIQA ÖFB Cup startet am Freitag 7. Februar in die Viertelfinalpartien. Eröffnet wird die Runde der letzten Acht in der NV Arena in St. Pölten. Dort empfängt der spusu SKN St. Pölten den FC Wacker Innsbruck.

Am Samstag, 08. Februar stehen zwei Partien auf dem Programm. Ab 15:00 Uhr bekommt es der SC Austria Lustenau in der Planet Pure Arena mit der WSG Swarovski Tirol zu tun.

Zum Abschluss des Viertelfinales gastiert Titelverteidiger FC Red Bull Salzburg im Ertl-Glas-Stadion in Amstetten beim SKU Ertl Glas Amstetten. Anpfiff zu diesem Duell ist am Sonntag, 09. Februar, um 18:00 Uhr.

Torschützenliste

In der Torschützenliste führt nach dem Achtelfinale Ronivaldo (SC Austria Lustenau) mit bisher sechs Treffern. Gleich drei Spieler konnten bisher fünf Tore bejubeln. Aber nur Daniel Maderner (SKU Ertl Glas Amstetten) hat noch die Chance, sein Trefferkonto aufzustocken. Shon Weissman (RZ Pellets WAC) und Dominik Weiss (FC Gleisdorf 09) sind nicht mehr im Bewerb. Vier Tore stehen für Kelvin Yeboah (WSG Swarovski Tirol) zu Buche. Auch er könnte noch weitere Treffer folgen lassen.

Fair-Play Wertung

Ab dem Viertelfinale werden außerdem Punkte in der präsentierten Fair-Play Wertung vergeben. In die Bewertung, die von den ÖFB Venue Direktoren vorgenommen wird, fließen u.a. das Verhalten der Spieler, Fans und Funktionäre ein.

Der Betrag von € 10.000,-- wird zweckgebunden für Aktionen und Projekte im Bereich Fairplay und Anti-Rassismus an den siegreichen Verein ausgeschüttet.

Das Semifinale im Blick

Die Auslosung des UNIQA ÖFB Cup Semifinales findet am Sonntag, 9. Februar in der Halbzeitpause des Spiels SKU Ertl Glas Amstetten gegen FC Red Bull Salzburg  statt. Gespielt wird die Runde der besten Vier am 3./4. März 2020. Das Finale steigt am 1. Mai 2020 im Wörthersee Stadion in Klagenfurt.

 

Quelle: ÖFB

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt LISA STANSFIELD ALL AROUND THE WORLD
Nächster Song HANSON / MMMBOP

Fotoalbum 1 / 28