Salzburg muss gegen Mattersburg ran

Fußball Bundesliga

Salzburg muss gegen Mattersburg ran

Die Roten Bullen treffen heute ab 17:00 Uhr auf den SV Mattersburg. Die Begegnung im Pappelstadion wird von Schiedsrichter Christian-Petru Ciochirca geleitet.

  • Der FC Red Bull Salzburg verlor keines der ersten zwölf Spiele in dieser Saison der Tipico Bundesliga, wie zuvor nur 2013 und 2018.
  • Die Roten Bullen trafen in den ersten zwölf Spielen in der Tipico Bundesliga 50 Mal und stellten damit einen neuen Rekord auf.
  • Gegen den SV Mattersburg gab es zuletzt vier Bundesliga-Siege in Folge.
  • Sollte den Burgenländern kein Treffer gelingen, wäre es das 200. Bundesliga-Spiel ohne Gegentor für die Salzburger seit dem Einstieg von Red Bull.
  • Das letzte Duell im Pappelstadion fand am 4. August 2018 statt. Damals gewannen die Salzburger mit 2:0, wobei beide Treffer in der Nachspielzeit erzielt wurden.
  • Die Salzburger sind gegen den SVM seit drei Auswärtsspielen in der Tipico Bundesliga ungeschlagen (zwei Siege, ein Remis).


Personelles
Verletzungsbedingt nicht einsatzbereit sind Antoine Bernede (Schienbeinbruch), Cican Stankovic (Muskelverletzung) und Patrick Farkas (gesundheitliche Probleme). Smail Prevljak fehlt wegen Nackenproblemen.
Andreas Ulmer ist aufgrund eines Infektes nicht dabei.

 

Quelle: FC Red Bull Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28