Salzburg gewinnt gegen Mattersburg

Bundesliga-Heimauftakt

Salzburg gewinnt gegen Mattersburg

Salzburg setzt sich ungefährdet und völlig verdient mit 4:1 durch. Die Bullen starteten perfekt ins Spiel und führten bereits nach elf Minuten mit 2:0. Auch danach machten die Hausherren mächtig Dampf und drückten die Gäste tief in die eigenen Hälfte. Diese wussten sich teilweise nicht wirklich zu wehren und konnten sich nur spärlich befreien. Als dann in der 38. Minute Håland nach einem strittigen Elfmeterpfiff auch noch auf 3:0 erhöhen konnte, war die Sache bereits zur Pause erledigt. Auch danach konnten die Salzburger dann gleich nachlegen und durch Daka in der 50. Minute auf 4:0 erhöhen. Dem Burgenländern war schließlich kurz darauf durch Pusic, der per Elfmeter traf, zumindest der Ehrentreffer vergönnt. Insgesamt waren die Bullen aber über die ganzen 90 Minuten überlegen und dominant.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28