Saisonfinale in St. Moritz

Gesamtweltcup für Hirscher

Saisonfinale in St. Moritz

Dieses Wochenende gewinnt beim Herren Slalom in St. Moritz Andre Myhrer vor Marcel Hirscher. Dieser zweite Platz am Sonntag war der siebente Slalom – Podestplatz von Hirscher. Er hat insgesamt sechs zweite Plätze und zwei Siege gemacht. Somit nimmt er den Gesamtweltcup vor Kristoffersen nach Hause.

 

Im letzen Riesentorlauf der Saison haben die Franzosen abgeräumt. Thomas Fanara gewinnt vor Alexis Pinturault und Mathieu Faivre seinen ersten Weltcup-Sieg. Das ist noch der Kombination in Kitzbühel schon der zweite Dreifachsieg in dieser Saison für die Franzosen.

 

Den Damen Slalom kann Mikaela Shiffrin für sich entscheiden. Die Slowakin Veronika Velez-Zuzulova wurde Zweite, die Schwedin Frida Hansdotter Dritte. Die beste Österreicherin war Michaela Kirchgasser mit 2,87 Sekunden Rückstand auf den fünften Platz, Carmen Thalmann schaffte es auf Platz 8 und Bernadette Schild wurde 13.

 

Am Sonntag hat die Tirolerin Eva-Maria Brem im Riesentorlauf der Damen die kleine Kristallkugel gewinnen können. Sie schaffte es auf Platz 4 und entschied somit den Weltcup mit zwei Punkten Vorsprung auf Viktoria Rebensburg für sich.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28