Saharasturm kommt

Wettervorhersage

Saharasturm kommt

In der ersten Aprilwoche trägt das Frühlingswetter trüben Sahara-Staub nach Österreich.

Teilweise wird der Himmel dadurch sehr milchig und färbt sich leicht gelblich. Stefan Laps von der Meteogroup gegenüber wetter.info: "Ihren Höhepunkt erreicht die Staubkonzentration am Donnerstag und Freitag".

Der vom Wind mitgebrachte Staub fördert auch Wolkenbildung und Regen.

Durch die sensiblen Messgeräte am Sonnenblick-Observatorium der ZAMG ist der feine Sahara-Staub deutlich zu sehen. Feinstaub-Teilchen, die kleiner als ein Tausendstel-Millimeter sind ziehen sich ende der Woche über ganz Österreich.

Dadurch färbt sich der Himmel leicht gelblich und macht es der Sonne schwer sich durchzusetzen. Sahara-Staub sei nicht ungewöhnlich in Österreich, erklärte Marcus Hirtl von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG): "Wir erleben das mehrmals im Jahr. Wenn die Luftströmung ziemlich genau aus Süden zu uns nach Europa kommt, bringt sie oft den Staub, der bei Stürmen über den Wüsten Nordafrikas aufgewirbelt wird."

Frühjahrsputz und Autowäsche sinnlos

Den Frühjahrsputz und die Autowäsche  sollte man besser verschieben, denn durch den feinen Straub bilden sich unschöne graue Wasserflecken auf Autos und Fensterscheiben. Auch dem Lack ihres Fahrzeuges tut es nicht gut wenn sie diesen Sahara-Staub bei der Autopflege einmassieren.