Rupertikirtag feiert 40-jähriges Jubiläum

Individuelle Poststempel und Jubiläumsdruck

Rupertikirtag feiert 40-jähriges Jubiläum

Heute geht’s wieder los: Der 40. Rupertikirtag in der Altstadt Salzburg bietet fünf Tage lang volles Programm. Traditionell läuten zur heutigen Eröffnung die Domglocken und auch dieses Jahr stehen überlieferte Brauchtümer, historische Fahrgeschäfte, althergebrachte Klänge sowie kulinarische Schmankerl im Zentrum des Events. Zudem kann man sich auf ein spezielles Jubiläums-Programm freuen.

Das Sonderpostamt der Domarkaden begeistert beispielsweise mit eigens gestalteten Poststempeln, das 2016er Motiv ist der Sturmsegler. Zudem werden die typischen Lärmbrauchtümer Salzburgs erklärt und demonstriert. Einen Jubiläums Schlüsselanhänger gibt es am Alten Markt zu erwerben. Ein Highlight stellt außerdem der Kirtagsdruck der Druckerei Huttenegger dar. Aus handgeschöpftem Blütenpaier wird der Jubiläumsdruck gepresst. Für zauberhafte Illustrationen sorgt der Grafiker Werner Hölzl.

Ein Highlight für Jung und Alt ist wie immer die Pawlatschenbühne am Waagplatz. Dort entführen musikalische und spielerische Vorführungen das Publikum in eine andere Welt voller Traditionen und Schabernack. Der Klassiker des Rupertikirtags – das Ruperti-Festzelt begeistert mit musikalischer Unterhaltung zahlreicher Blasmusikkapellen. Ein knuspriges Hendl darf dabei natürlich nicht fehlen. Auf keinen Fall verpassen sollte man das Feuerwerk, am Sonntag Abend um 20:30 Uhr. Für Gratis-Internet sorgt außerdem das Elektor-WLANo-Mobil der Stadt Salzburg.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28