Rund um die Uhr Grenzkontrollen am Walserberg

Salzburgs Autofahrer brauchen gute Nerven

Rund um die Uhr Grenzkontrollen am Walserberg

Salzburgs Autofahrer brauchen ab sofort wieder besonders gute Nerven. Ab heute werden am großen Walserberg auf der Autobahn wieder rund um die Uhr Grenzkontrollen durchgeführt. In den letzten Monaten ist nur sporadisch kontrolliert worden. Ab heute macht Deutschland nun wieder ernst. Salzburgs Bürgermeister Heinz Schaden befürchtet lange Staus – auch auf der Ausweichroute über den ehemaligen Grenzübergang zwischen Salzburg und Freilassing. Schadens Freilassinger Amtskollege, Bürgermeister Josef Flatscher sieht das Ganze hingegen gelassener.

„Naja da bin ich nicht ganz so kritisch, was das betrifft. Denn ich glaube nämlich dass alleine spielt keine Rolle. Ich glaub das wir viele Dinge selber noch in Ordnung bringen müssen insbesondre werden wir überlegen wie wir den Verkehr selber irgendwie regeln. Also ich glaub das einiges jetzt passieren wird. Ich glaub, dass die Menschen das besser gewohnt sind und ich glaub auch, dass letztlich, wird nicht so heiß gegessen wie das gekocht wird.“

Der Bayrische Innenminister Joachim Herrmann hat im Vorfeld versprochen, dass es durch die verstärkten Grenzkontrollen keine zusätzlichen Staus geben soll. Viele Autofahrer bezweifeln das.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28