Rumäne in Steyr gefasst

Überfall auf Pensionistin geklärt

Rumäne in Steyr gefasst

Ein 50-jähriger Rumäne soll Ende April die Pensionistin ausgeraubt haben. Der zunächst unbekannte Mann hat die Salzburgerin schon in einem Supermarkt in Salzburg Lehen um Geld angebettelt, nachdem er ihr mit den Einkäufen geholfen hat. Er dürfte sie danach verfolgt haben. Die Pensionistin hat nämlich Geld von eine Bank abgehoben und ist nach Hause gegangen. Kurz vor ihrer Wohnung hat der Mann ihr dann die Handtasche mit dem Geld entrissen. Die 83-jährige ist dabei leicht verletzt worden. Trotz Lichtbilder aus einer Videoüberwachung konnte der Täter zunächst nicht ausgeforscht werden. Nun haben aber für den Rumänen die Handschellen geklickt.

Ähnlicher Vorfall in Steyr

Im Juni hat sich in Steyr ein ähnlicher Vorfall ereignet. Die ermittelnden Beamten des Kriminalreferates Salzburg erkannten auf den dortigen Überwachungsbildern den Täter wieder. Durch Kollegen des Kriminalreferates Steyr konnte der Täter schließlich ausgeforscht und festgenommen werden. Der Rumäne streitet den Raub in Salzburg ab. Nach seiner Festnahme wurde der 50-jährige Rumäne in die Justizanstalt Garsten überstellt.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28