Rote Bullen mit Nationalteams auf Reisen

Länderspielpause

Rote Bullen mit Nationalteams auf Reisen

Spieler des FC Red Bull Salzburg gegen Brasilien, Färöer, Frankreich, Kirgisistan, Libanon, Nordmazedonien, Ruanda, Tschad, Ungarn oder Uruguay.

In der November-Länderspielpause sind folgende Spieler des FC Red Bull Salzburg mit diversen Nationalmannschaften weltweit unterwegs:

  • Andreas Ulmer trifft mit der österreichischen A-Nationalmannschaft im Zuge der EURO-Qualifikation auf Nordmazedonien (16. November) und Lettland (19. November).
  • Erling Haaland bestreitet mit Norwegen WM-Quali-Matches gegen Färöer (15. November) und Malta (18. November).
  • Hee Chan Hwang spielt mit Südkorea ein WM-Qualifikationsspiel gegen den Libanon (14. November) und ein Testspiel gegen Brasilien (19. November).
  • Mohamed Camara und Sekou Koita stehen im Aufgebot von Mali und absolvieren Afrika-Cup-Qualifikationsspiele gegen Guinea (14. November) und den Tschad (17. November).
  • Takumi Minamino trifft mit Japan in der WM-Quali auf Kirgisistan (14. November).
  • Jerome Onguene bestreitet mit Kamerun Afrika-Cup-Spiele gegen Kap Verde (13. November) und Ruanda (17. November).
  • Dominik Szoboszlai spielt mit Ungarns A-Nationalmannschaft ein Testmatch gegen Uruguay (15. November) sowie ein EM-Qualifikationsspiel gegen Wales (19. November).
  • Patson Daka und Enock Mwepu sind bei Sambias U23 und Afrika-Cup-Matches gegen Nigeria (12. November) und die Elfenbeinküste (15. November) bzw. möglichen weiteren Spielen in diesem Bewerb dabei.
  • Philipp Köhn und Jasper van der Werff absolvieren mit der U21 der Schweiz ein EM-Quali-Match gegen Frankreich (19. November).
  • Max Wöber steht in Österreichs U21-Aufgebot für das EM-Qualifikationsmatch gegen den Kosovo (15. November) bzw. ein Testspiel gegen Ungarn (18. November).
  • Killian Ludewig ist bei Deutschlands U20 im Testspiel gegen Portugal mit dabei.