Rote Bullen daheim gegen SCR Altach

Fußball Bundesliga

Rote Bullen daheim gegen SCR Altach

Mit dem fünften Einzug ins Cup-Finale in Serie ist der FC Red Bull Salzburg einem weiteren Saisonziel nähergekommen. Und jetzt geht es in der Tipico Bundesliga wieder weiter, wo am Sonntag, den 22. April 2018 ab 14:30 Uhr Cashpoint SCR Altach zu Gast in der Red Bull Arena ist.
Das Spiel wird von Schiedsrichter Dieter Muckenhammer geleitet.

  • Der FC Red Bull Salzburg gewann die vergangenen sechs Duelle gegen den Cashpoint SCR Altach – erstmals in der Tipico Bundesliga.
  • Zudem erhielten Walke, Ulmer, Lainer & Co. gegen die Vorarlberger in den letzten fünf Duellen keinen Gegentreffer.
  • Die Salzburger sind als einziges Team in dieser Saison der Tipico Bundesliga in Heimspielen ungeschlagen. Zuletzt blieb die SV Ried 2008/09 eine ganze Saison vor eigenem Publikum unbesiegt.
  • Die letzte Heimniederlage setzte es in der Tipico Bundesliga am 27. November 2016 mit einem 0:1 gegen den FC Flyeralarm Admira. Seitdem blieben die Salzburger 37 Pflichtspiele vor eigenem Publikum ungeschlagen.
  • Die Salzburger spielten in dieser Saison 13 Mal zu null – am häufigsten. Die Altacher blieben zwölfmal ohne Treffer.
  • Munas Dabbur erzielte 19 Treffer in dieser Saison der Tipico Bundesliga – Topwert. Gegen die Vorarlberger traf Dabbur allerdings noch nicht.
Personelles
Nicht einsatzbereit sind Christoph Leitgeb (Adduktoren) und Amadou Haidara (Risswunde). Der Einsatz von Reinhold Yabo (Knie) ist fraglich.

Statements
 
Marco Rose über …
… die Wichtigkeit, aufgrund der hohen Belastung gut zu regenerieren:
„Die Spieler haben heute frei, deshalb ist auch keiner von ihnen bei der Pressekonferenz dabei. Und frei heißt wirklich frei. Die sollen einfach Zuhause sein, die Beine hochlagern und vielleicht mal an etwas anderes denken, als an Fußball. Und trotzdem haben es ein paar ins Trainingszentrum nach Taxham geschafft, weil sie dort regenerieren möchten.”
 
 … das Sonntagsspiel gegen SCR Atlach:
„Wir haben gegen Altach schon drei Mal in dieser Saison gespielt und immer eher knappe Ergebnisse erzielt. Sie schaffen es immer wieder, sehr kompakt zu stehen und haben schnelle Spieler, mit denen sie gut umschalten. Deswegen geht es darum, dass wir eine frische Mannschaft aufs Feld bringen, die sehr aufmerksam spielt und auf diese Umschaltaktionen achtet. Wir müssen taktisch diszipliniert arbeiten und den Alltag Bundesliga wieder so annehmen, dass wir wieder erfolgreich sein können. Wir sind jetzt in der entscheidenden Phase der Saison, mit vielen Spielen drumherum.”


 
Duje Caleta-Car über …
den bisherigen Saisonverlauf:
„Wir sind bisher ausgezeichnet unterwegs, dürfen aber auch in den letzten Wochen keinen Zentimeter nachgeben. Wohl niemand hätte vor Saisonbeginn gedacht, dass wir international so weit kommen, und jetzt stehen wir im Europa League-Halbfinale. Aber dabei dürfen wir nicht vergessen, dass wir dieses Ziel über den Meistertitel schaffen konnten. Und den wollen wir uns auch heuer wieder holen.“

das Aufeinandertreffen mit Altach:
„Die letzten Spiele gegen Altach waren zumeist sehr knapp und sollten uns Warnung genug sein. Klar sind wir Favorit, aber das müssen wir auch am Platz zeigen. Und dafür müssen wir wieder konzentriert bleiben und unser Spiel durchziehen.“
 
Quelle: FC Red Bull Salzburg
Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt RIHANNA DIAMONDS
Nächster Song WESTLIFE / UPTOWN GIRL

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum