Ricciardo holt sich Pole in Monaco

Formel 1

Ricciardo holt sich Pole in Monaco

Daniel Ricciardo nimmt den 250. Grand Prix von Red Bull von der Pole Position in Angriff. Der Australier war am Samstag im Qualifying für das Formel-1-Rennen in Monte Carlo vor Ferrari-Mann Sebastian Vettel der Schnellste. Der zweite Red-Bull-Pilot Max Verstappen demolierte sein Auto im dritten Freien Training. Er startet beim Rennen am Sonntag (15.10 Uhr/live ORF eins) vom Ende des Feldes.

   Die dritte Startposition ging an den WM-Führenden Lewis Hamilton im Mercedes. Für Red Bull ist es die erste Pole Position seit Monaco 2016, auch damals stand Ricciardo an erster Stelle. Der 28-Jährige steht nun erst zum zweiten Mal in seiner Karriere ganz vorne.
 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28