Reichelt in Kitz auf Platz Zwei

Abschlusstraining

Reichelt in Kitz auf Platz Zwei

Dem Salzburger fehlen nur zwei Hundertstel auf den Schnellsten Aleksander Aamodt Kilde.

Das letzte Training vor dem Abfahrtsklassiker am Samstag, ging an den Norweger Aleksander Aamodt Kilde. Lediglich zwei Hundertstel dahinter landet der Radstädter Hannes Reichelt. Auch die weiteren Österreicher zeigten eine starke Leistung: Max Franz (5), Romed Baumann (7), Matthias Mayer (12). Vorjahressieger Peter Fill kam nicht über Rang 15 hinaus.

Schwere Stürze

Der Trainingsschnellste vom Mittmoch, Steven Nyman, wurde heute von der Streif abgeworfen. Der Amerikaner fädelte beim U-Turn zwischen Mausefalle und Steilhang ein. Aber eine gröbere Verletzung blieb Nyman zum Glück erspart. Auch Travis Ganong und Andrew Weibrecht kamen zu Sturz, zum Glück blieben sie ebenfalls unverletzt. Weniger Glück hatte Klaus Brandner, der Deutsche musste nach seinem Sturz mit dem Hubschrauber abtransportiert werden.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×