09. Februar 2011 12:35
Salzburger am Podest
Reichelt gewinnt Super G-Silber!
Der Salzburger Hannes Reichelt holt die zweite WM-Medaille für den ÖSV in Garmisch-Partenkirchen.
Reichelt gewinnt Super G-Silber!
© oe24

Der Radstädter Hannes Reichelt musste sich am Mittwoch im Super-G der Herren in Garmisch-Partenkirchen in Bayern nur dem Südtiroler Christof Innerhofer um 0,60 Sekunden geschlagen geben. WM-Bronze ging an Weltcup-Führer Ivica Kostelic. Reichelt zauberte eine beinahe fehlerfreie Fahrt auf der eisigen Kandahar-Piste und durfte im Ziel nach seiner klaren Bestzeit schon etwas aufatmen.

Nach Sieg am Hinterstoder WM-Silber für Reichelt

Am vergangenen Wochenende löste Reichelt noch sein WM-Ticket mit dem 5.Weltcup-Sieg am Hinterstoder und nun steht er ganz oben am Treppchen. Für den 30-Jährigen ist es die allererste Medaille bei einem Großereignis. Es ist seine bereits vierte WM-Teilnahme.

Reichelt zeigte in den letzten Jahren starke Trainingsleistungen, aber zu viele Fehler hatten ihn in den Rennen von Spitzenplätzen entfernt gehalten.Die ersten drei Siege seiner Karriere feierte Reichelt allesamt in Nordamerika.

"Fliegen ist seine Leidenschaft"

Neben Radfahren, Beachvolleyball und dem Bergsteigen ist auch das Fliegen ein Hobby von Reichelt. Die Ausbildung zum Privat-Piloten hat Reichelt abgeschlossen, kommenden Sommer möchte er mit dem Berufspiloten-Schein beginnen. Die Fortsetzung des Höhenflugs von Reichelt könnte in Garmisch-Partenkirchen eine Fortsetzung erleben. Dank der aktuellen Hochform sind auch Starts in Riesentorlauf und sogar Abfahrt durchaus denkbar.

"Ich bin sprachlos, wir sind so stolz auf Hannes"

Marianne und Johann, die Eltern von Hannes Reichelt, sind mit seinem Fanclub nach Garmisch-Partenkirchen gereist und haben das spannende Rennen mitverfolgt. Wir haben die Eltern von Hannes Reichelt nur wenige Minuten nach seiner Fahrt interviewt. Das emotionale Interview und alle Stimmen zum Sieg von Hannes Reichelt hört ihr am Donnerstag in der Antenne Salzburg Show mit Kathi und Christian.