Red Bull Salzburg will endlich in die Königsklasse

Mission Champions League

Red Bull Salzburg will endlich in die Königsklasse

Heute um 13:00Uhr heben die Bullen in Richtung Baku ab. Im 7. Anlauf soll die Qualifikation endlich gelingen. Der morgige Gegner in der 3. Qualifikationsrunde ist Qarabag Agdam.

Optimale Vorbereitung

Der Zeitunterschied von 3 Stunden in Baku wird nicht berücksichtigt. Dazu hat sich Trainer Adi Hütter nach eingehender Analyse entschlossen. Diese Maßnahme schont den Biorhythmus der Spieler. Abgesehen von den Langzeitverletzten Vorsah und Berisha fehlen am Mittwoch auch Sörensen (Sprunggelenk), Ilsanker (Zehenverletzung) und Alan (Sperre aus Vorsaison).

Der Gegner

Qarabag Agdam eliminierte in der Vorrunde den FC Valletta mit eines Gesamtscore von 5:0. Die Aserbaidschaner sind vierfacher Meister und Cupsieger. Letzte Europa League Saison scheiterten sie im Quali-Play-Off an Eintracht Frankfurt. Hütter beobachtete den Gegner höchstpersönlich mit Videoanalyst Kitzbichler in Baku.

Die Zeit ist reif

Bereits 6 Mal scheiterte man in der Qualifikation zur Champions League. Zuletzt war Fenerbahce Istanbul der Stolperstein. Danach schossen sich die Bullen ihren Frust in der Europa League fulminant von der Seele. Vor allem die letzte Saison, sowie der bisherige Saisonauftakt zeigen deutlich: die Zeit ist reif!

Termine

30.07.14, Hinspiel in Baku, 17:30

FK Qarabag Agdam vs. FC Red Bull Salzburg

06.08.14, Rückspiel in Salzburg, 20:30

FC Red Bull Salzburg vs. FK Qarabag Agdam

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt BON JOVI ALWAYS
Nächster Song JOHNNY LOGAN / HOLD ME NOW

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum