29. Oktober 2018 07:35
Torfestival in Linz
Red Bull Salzburg rettet Punkt
Red Bull Salzburg ist gewankt, hat die erste Saisonniederlage aber gerade noch abwenden können. Der Tabellenführer erkämpfte sich in einem packenden Schlager der Fußball-Bundesliga beim LASK ein 3:3
Red Bull Salzburg rettet Punkt
© oe24

Für die Salzburger lief dank Toren des israelischen Liga-Toptorschützen Munas Dabbur (12./Elfmeter), der zum achten Mal in der laufenden Saison traf, und Amadou Haidara (27.) in der mit 6.100 Zuschauern ausverkauften TGW Arena in Pasching zunächst alles nach Plan. Nach der vermeintlichen LASK-Wende durch Treffer von Gernot Trauner (30.), Thomas Goiginger (45.) und Yusuf Otubanjo (58.) rettete "Joker" Smail Prevljak (84.) den Gästen aber noch einen Punktgewinn.

Salzburg ist damit auch nach dem 21. Saison-Pflichtspiel weiter unbesiegt. Die zu Hause weiter ungeschlagenen Linzer hingegen warten in der Liga schon vier Partien auf einen vollen Erfolg, lösten aber St. Pölten auf Rang zwei ab.