Red Bull Salzburg im Torrausch

Kantersieg

Red Bull Salzburg im Torrausch

Das Spiel

Der FC Red Bull Salzburg war gestern zu Gast in Wien beim Regionalligisten dem Wiener Sportklub. Die Salzburger haben sich von ihrer besten Seite gezeigt und die Gastgeber sogar zweistellig besiegt. Begonnen hat der Torreigen bereits nach 6 Minuten, als Marcel Sabitzer das erste Tor erzielte. Gleich in der 21. MInute folgte das 0:2 für die Salzburger mit einem Schuss von Jonatan Soriano. In der 32. Minute wird es dann noch einmal spannend mit dem Aufholversuch und dem Anschlusstreffer von Raffael Pollack zum 1:2. Dennoch waren die Salzburger die stärkere Mannschaft und mit weiteren Toren von Sabitzer (insgesamt 2), Soriano (insgesamt 2), Alan (3), Kampl, Leitgeb, Bruno, Quaschner und einem Eigentor der Wiener endete das Spiel mit 1:12.

Den Frust von der Seele geschossen

Nach fünf Spielen ohne Sieg hat sich Meister Salzburg so richtig den Frust von der Seele geschossen. Doch am Sonntag geht es für die Bullen dann in der Bundesliga weiter und dabei kommt es gleich zum Schlagerspiel in Wien gegen Rapid.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt LEONA LEWIS BLEEDING LOVE
Nächster Song LALEH / SOME DIE YOUNG

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum