1:1 für Red Bull Salzburg und Bayer Leverkusen

Heimkehrer spielen gegen Ex-Club

1:1 für Red Bull Salzburg und Bayer Leverkusen

Mit einem erfolgreichen Schuss aus gut 16 Metern in der 19. Minute brachte Ghanaer David Atenga die Salzburger in Führung. Die Freude der Salzburger konnte aber nicht lange gehalten werden, denn Admir Mehmedi gelang der Ausgleich für die Gäste (64.)

Peter Zeidler der Trainer von Red Bull Salzburg äußerte gemischte Gefühle zum Ergebnis. Laut ihm wäre das im Europacup kein gutes Spiel gewesen, aber seiner Meinung nach ist die Leistung viel wichtiger und die war gut bis sehr gut.

Ähnlich auch der Ausgang für SV Grödig. Dieser trennt sich von Hertha BSC Berlin ebenfalls unentschieden mit 2:2.

Am Wochenende startet die neue Bundesliga-Saison mit einem Auswärtsmatch gegen Mattersburg.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt COLDPLAY PARADISE
Nächster Song KINGS OF LEON / USE SOMEBODY

Fotoalbum 1 / 28