Freitag, 24.02.2017

Freitag, 24.02.2017

Freitag, 24.02.2017

1 / 3

Red Bull PlayStreets in Bad Gastein

Kein Zweifel: das Freestyle-Spektakel Red Bull PlayStreets 2017nähert sich mit großen Schritten. 19 international hochkarätige Rider, unter ihnen fünfösterreichische Top-Athleten, kommen am 24. Februar im Salzburgerland zusammen, um bei der siebtenAuflage des mittlerweile schon legendären In-City Slopestyle Contestsihre besten Tricks vor tausenden von Zuschauern zu zeigen.

Bereits zum siebten Mal lockt Red Bull PlayStreets die internationale FreestyleSkiing-Elite ins Salzburger Land nach Bad Gastein. Direkt im Ortszentrum werden 19 Athleten wieder so richtig Gas geben und dem Publikum hautnah spektakuläre Tricks zeigen. Die neu adaptierte Strecke, an der seit Wochen fleißig gearbeitet wird und auf welcher die Athleten die Tricks aus ihrem Repertoire in kreativer Art und Weise zeigen werden, führt mitten auf den Straßen und über die Dächer des Skiortes. Beeindruckend ist auch die Liste der Teilnehmer, welche von Top-Ridern wie2009er-Sieger Russ Henshaw (AUS) bis hin zu dem Vorjahres-Dritten Jesper Tjäder (SWE) reicht, aber auch Freestyle-Größen wie etwa Oscar Wester (SWE), Cody La Plante (USA), Olympiasieger und X-Games-Gewinner David Wise (USA), Vincent Gagnier (CAN), Jemery Pancras (FRA) oder Noah Albaladejo (AND) sind mit am Start. Außerdem werden die fünf Lokalmatadoren Dennis Ranalter, Luca Tribondeau, Fabio Studer, Tom Ritsch und Lukas Müllauer dafür sorgen, dass es in Bad Gastein wieder so richtig laut wird. Details und alle Informationen zu den Ridern gibt’s auf www.redbullplaystreets.com.

Nicht nur am 24. Februar selbst ist beste Stimmung angesagt, etliche Parties und Video Screenings sind in der Woche von 20. bis 24. Februar ein perfektes „Warm-Up“ für Red Bull PlayStreets 2017. Ein weiterer Höhepunkt der Party-Woche wird die Enthüllung des Sterns an der „Wall of Fame“ am Mittwoch den 22. Februar sein. Auf dieser werden alle bisherigen Sieger des Freeski-Events Red Bull PlayStreets verewigt. Neben den Sternen der bisherigen Gewinner Charles Gagnier (CAN, 2007 und 2013), Oscar Scherlin (SWE, 2008), Russ Henshaw (AUS, 2009) und Elias Ambühl (CH, 2011), wird heuer jener des 2015er Gewinners Oystein Braaten (NOR) enthüllt. Im Anschluss wird die Enthüllung bei der „Wall of Fame“ Party im Silver Bullet gebührend gefeiert. Einen kompletten Überblick, wann und wo in der Red Bull Playstreets Eventwoche gefeiert wird, gibt es auf der nächsten Seite.

Für eine einfache Anreise zum Red Bull PlayStreets sorgen GRATIS Shuttle Busse im ganzen Gasteinertal. Auf Grund des zu erwartenden massiven Zuschaueransturms, wird empfohlen diese zu nutzen, auch in Kombination mit den geöffneten kostenlosen Groß-Parkplätzen (Stubnerkogelbahn Bad Gastein, Parkplatz Ullmannwiese Bad Gastein, Schlossalmbahn Bad Hofgastein und Gipfelbahn Fulseck Dorfgastein). Shuttle Zeiten unter www.redbullplaystreets.com.

 

Diashow Red Bull PlayStreets in Bad Gastein

20170224_161114.jpg

20170224_162106.jpg

20170224_161356.jpg

20170224_163118.jpg

20170224_160647.jpg

20170224_160646.jpg

20170224_160902(0).jpg

20170224_161401.jpg

20170224_161115.jpg

1 / 9

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28