Red Bull holt Grand Prix nach Österreich zurück

Formel 1:

Red Bull holt Grand Prix nach Österreich zurück

Erstes Rennen bereits kommende Saison am 6 Juli 2014.

Red Bull holt die Formel 1 nach Österreich zurück. Bereits ab der kommenden Saison wird auf dem Red Bull Ring in Spielberg in der Steiermark wieder ein Grand Prix ausgefahren. Das gab der Getränkekonzern am Dienstag in einer Aussendung bekannt. Zuletzt war 2003 ein GP von Österreich ausgetragen worden.

"Dietrich Mateschitz und Bernie Ecclestone haben Übereinstimmung dahingehend erzielt, dass die Formel 1 bereits nächstes Jahr zurück in die Steiermark kommt", hieß es in der Red-Bull-Stellungnahme. Alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen vorausgesetzt sei der 6. Juli 2014 als Termin vorgesehen.