Red Bull besiegt Brügge mit 4:0

Tor-Gala

Red Bull besiegt Brügge mit 4:0

Österreichs Fußballmeister feierte im Rückspiel gegen Club Brügge einen klaren 4:0-Heimsieg und steht zum dritten Mal nach 2014 und 2018 in der Runde der letzten 16. Youngster Patson Daka sorgte bereits in der ersten Hälfte für die Vorentscheidung. Xaver Schlager, Daka mit zwei Treffern sowie Munas Dabbur erzielten die Tore für die Mannschaft von Trainer Marco Rose, die das 1:2 aus dem Hinspiel vor einer Woche drehte und mit fulminanter Leistung an die internationalen Spiele im Jahr 2018 erinnerte. – Gegen wen die Bullen am 7. März im Achtelfinale spielen, wird die heutige Auslosung (22.2.) um 13 Uhr in Nyon zeigen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28