02. Mai 2018 07:09
Bayern out!
Real zittert sich ins Finale
Real Madrid hat den vorletzten Schritt auf dem Weg zum dritten Titel in der Fußball-Champions-League in Folge gemacht.
Real zittert sich ins Finale
© oe24

Der Titelverteidiger zog am Dienstagabend mit einem 2:2-Remis gegen Bayern München ins Finale der "Königsklasse" ein, nachdem er das Hinspiel in München mit 2:1 vergangene Woche gewonnen hatte. Finalgegner ist am 26. Mai in Kiew Liverpool oder die AS Roma.

 

Benzema avanciert zum Matchwinner

Reals Tore gingen auf das Konto von Karim Benzema, der einen Doppelpack (11., 46.) schnürte. Für die über weite Strecken besseren Bayern waren Tore von Joshua Kimmich (3.) und James Rodriguez (63.) für den Aufstieg zu wenig.  Für die Bayern setzte sich damit ein "Spanien-Fluch" fort. Zum fünften Mal nacheinander kam gegen einen spanischen Vertreter das Aus, zum vierten Mal im Semifinale. Daran konnte auch David Alaba nichts ändern, der bei seinem Comeback nach überstandener Nervenentzündung links in der Abwehr durchspielte.