Raub in Salzburg-Süd

Phantombild

Raub in Salzburg-Süd

Ein unbekannter Täter bedrohte am 28.Oktober 2013, kurz nach Mitternacht eine 27-jährige Frau vor einer Bankfiliale in Salzburg Süd mit einer Waffe. Die Frau wollte einen Geldbetrag zur Bank bringen. Als der Täter mit der Waffe auf die 27Jährige zuging, wich das Opfer zurück, stolperte und fiel rücklings zu Boden. Der Räuber nahm daraufhin das Bargeld an sich und flüchtete. Die Frau zog sich bei dem Sturz eine leichte Verletzung am Hinterkopf zu.


Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief bislang ohne Erfolg. Der Mann dürfte bei dem Überfall eine Faustfeuerwaffe oder eine Pistole verwendet haben. Er sprach bei der Tat kein Wort.

Täterbeschreibung:
Mann, 40 bis 50 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß, rundes Gesicht. Er trug eine dunkle Schirmkappe mit schmalem Schild, einen dunklen, hüfthohen Mantel und eine dunkle Hose.

Hinweise zur Tat bzw. zum Täter bitte an das Landeskriminalamt Salzburg (059133-50-3333) oder an jede Polizeidienststelle.

Phantombild © Polizei Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt MÖWE FEAT CONNOR MAYNARD TALK TO ME
Nächster Song TALK TALK / IT'S MY LIFE

Fotoalbum 1 / 28