Räuber fuhren in Radarfalle

Brutale Taxiüberfälle geklärt

Räuber fuhren in Radarfalle

Zwei Verdächtige haben den Taxilenker mit einer Pistole bedroht, ihm ins Gesicht geschlagen und ihn danach in den Kofferraum gesperrt. In Bischofshofen haben die beiden Täter den Taxifahrer aus dem Auto geworfen.  Die beiden Verdächtigen wurden nun in ihrer Wohnung in Salzburg gefasst, sie wurden nämlich auf ihrer Fahrt mit dem Taxi geblitzt und waren gut erkennbar. Es handelt sich um einen 17-jährigen Bosnier und einen 18-jährigen Salzburger. Der Salzburger sagte, dass sie zuvor viel getrunken haben und er das Verlangen verspürt habe ohne Führerschein mit dem Auto zu fahren. So kamen sie auf die Idee ein Taxi zu rufen den Lenker zu überfallen und mit dem Taxi herum zu fahren.

Der 17-jährige Bosnier zeigt sich zudem geständig am Raubüberfall auf einen 42-jährigen Taxilenker im Jänner in Salzburg beteiligt gewesen zu sein. Zudem wurden seine zwei Komplizen im Alter von 16 Jahren festgenommen. Ihr Motiv war Geldmangel.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt DIRE STRAITS MONEY FOR NOTHING
Nächster Song MARK FORSTER / ÜBERMORGEN

Fotoalbum 1 / 28