Radfrühstück beim Müllnersteg

Europäische Mobilitätswoche

Radfrühstück beim Müllnersteg

Anlässlich der Europäischen Mobilitätswoche werden in der Stadt Salzburg die Radfahrer*innen belohnt: Stadt und Land veranstalten am Donnerstag, 19. September, ein kleines Radfrühstück beim Müllnersteg rechts der Salzach. Eine Radservicestation und ein Espressomobil werden vor Ort sein, genauso wie Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler, Stadträtin Martina Berthold und Landesrat Stefan Schnöll. Die Radservicestation steht danach noch bis Mittag beim Schloss Mirabell (Schranne) für einen Radcheck und kleinere Reparaturen bereit.

Und noch eine gute Nachricht für alle, die mit dem Fahrrad auch ihre Kinder oder Einkäufe transportieren wollen: Die Stadt fördert den Kauf von Lastenfahrrädern mit 20 Prozent des Kaufpreises (bis maximal 300 Euro) und Fahrradanhänger mit ebenfalls 20 Prozent (bis maximal 150 Euro). Im Jahr 2019 wurden bereits 107 Förderungen genehmigt, davon 79 Kinderanhänger, vier Lastenanhänger und 24 Lastenräder. Ein Restbetrag von 2.500 Euro steht aber noch zur Verfügung.

Quelle: Stadt Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ROBBIE WILLIAMS ADVERTISING SPACE
Nächster Song GENESIS / INVISIBLE TOUCH

Fotoalbum 1 / 28