Quarantäne für die Society

Netrebko & Niko Niko

Quarantäne für die Society

Das Covid-19-Virus macht auch vor der heimischen ­Society nicht halt.

Umtriebig. Bei Opern-Star Anna Netrebko war es vornehmlich das viele Reisen (auch in Risikoländer), was letztendlich zu ihrer Corona-Infektion führte. Ihr Krankheitsverlauf ist zwar gemäßigt, ins Spital musste sie aber trotzdem. Und wer Donna Anna kennt, weiß, dass die Super-Diva aus allem eine Show macht – auch aus dem Virus. So postete sie auf Instagram aus dem russischen Spital Fotos von sich, auf denen sie in den Gängen tanzt, Bilder von Ärzten in Schutzanzügen und sogar – als Scherz – eine Weinflasche im Infusionsständer.
 
© oe24
Quarantäne für die Society
× Quarantäne für die Society

Society-Liebling Niko Niko hatte viele Kontakte

Schock. Weniger nach Feiern zumute ist zurzeit allerdings Modemacher Nikola Zivanovic, der neben seinem Streit mit Verleger Christian Mucha vor einigen Tagen ebenfalls positiv getestet wurde. Infiziert habe er sich – laut eigener Aussage – aber erst nach seiner Show bei der Vienna Fashion Week. „Ich habe zum Glück keine Symptome, nur ein wenig Schnupfen – muss aber bis nächste Woche in Quarantäne bleiben“, so der Designer.
 
© Instagram/Netrebko
Netrebko feiert Geburtstag mit Corona im Spital
× Netrebko feiert Geburtstag mit Corona im Spital
 
Zittern. Bei der Fashion Week stand jedenfalls Musical-Star Ana Milva Gomes für Zivanovic am Laufsteg und fehlte am Donnerstag im Ronacher bei der Wiederaufnahme von Cats auf der Bühne …