Ski Alpin

Podestplätze für Österreich

Ein perfektes Renn-Wochenende gab`s für Österreich in Zauchensee und Adelboden.

Herren in Adelboden

Der Annaberger Marcel Hirscher war zwar gestern nach seiner zweiten Fahrt mit dem zweiten Platz in Adelboden nicht ganz zufrieden, jedoch zeigte er eine souveräne Leistung. Zusaätzlich konnte Hirscher seinen Vorsprung im Gesamtweltcup auf seinen Rivalen Henrik Kristoffersen ausbauen. Als zweitbester Österreicher landete Manuel Feller auf dem 6.Platz, es war seine beste Leistung bisher im Weltcup.

Damen in Zauchensee

Die Steierin Conny Hütter hatte gestern allen Grund zum Jubeln. Mit zwei dritten Plätzen in der Sprintabfahrt und dem Super-G konnte Hütter ihre Position als beste österreichische Speedfahrerin untermauern.

Morgen steigt der Nachtslalom in Flachau.