Pass Lueg

Antenne Salzburg - Salzburgs beste Musik

Planungen für Schienenausbau starten

Artikel teilen

Erste Schritte werden aufgenommen / Mehr Sicherheit und bessere Fahrzeit

Die „ÖBB-Infrastruktur“ leitet erste Planungsschritte für die Linienverbesserung auf der Tauernstrecke im Bereich zwischen Golling-Abtenau und Stegenwald auf Höhe Pass Lueg ein. „Der Ausbau der Bahnstrecke in diesem Bereich wurde bereits seit vielen Jahren gefordert und in den letzten Monaten haben sich die Verhandlungen intensiviert. Es freut mich daher sehr, dass dieser wichtige Schritt nun gelungen ist und die ÖBB mit den Planungen starten. Nach der Fertigstellung wird dieses Projekt viele Verbesserungen für den gesamten Schienenverkehr im Bundesland Salzburg bringen. Das ist ein weiterer Meilenstein, um die Mobilitätswende voranzutreiben“, so Verkehrslandesrat Stefan Schnöll.

Durch den Ausbau der Strecke kann die Trasse entlang der Salzach mit der neuen Linienführung aufgelassen werden. Ziel des neuen Planungsprojektes ist es außerdem, höhere Geschwindigkeiten und damit kürzere Fahrzeiten zu ermöglichen. „Wir haben leider erlebt, dass es in den letzten Jahren immer wieder zu Sperren aufgrund von Naturereignissen auf dieser wichtigen Verbindung gekommen ist. Mit der Umsetzung dieses Vorhabens soll die uneingeschränkte Anbindung der Salzburger Gebirgsgaue nun sichergestellt werden“, sagt Schnöll, der sich bei Klimaministerin Leonore Gewessler sowie beim ÖBB-Vorstandsvorsitzenden Andreas Matthä für die gute Zusammenarbeit bedankt.

Quelle: Land Salzburg