Planen gegen den Stau

So macht man es richtig

Planen gegen den Stau

Schlecht gelaunte Gesichter, die Klimaanlage pfeift sprichwörtlich aus dem letzen Loch, und man bewegt sich gefühlt 1 Meter in der Stunde. Jeder, der mal in der Urlaubszeit im Stau stand kennt das genau, aber es gibt den ein oder anderen Trick um Wartezeiten zu verkürzen und die eignen Nerven zu schonen.

Vorher kaufen

Die meisten Vignetten für unsere Nachbarländer lassen sich mittlerweile bequem im Internet bestellen oder sind bei vielen Stützpunkten der Automobilclubs erhältlich. Der Vorteil liegt klar auf der Hand, man ist in dem Moment wahrscheinlich der Einzige, der sich um die Vignette bemüht. Direkt an den Landesgrenzen (z.B. Ungarn, Slowenien) ist man oft nicht der Einzige und verliert allein viel Zeit beim Schlangestehen. Aber auch auf der Straße hat es seine Vorteile sich vorher schon um manches zu kümmern.

Auch die Videomaut lässt sich schon vorher entrichten. Das hat zu Folge, dass man oft schlicht und einfach durch die extra Spur an den Mautstationen fahren kann und sich damit viel Zeit sparen kann.

Im Süden ist alles etwas anders

Eines der beliebtesten Reiseziele mit dem Auto ist Italien. Auch hier gibt es wieder den ein oder anderen Kniff zum Zahlen. Zum einen mit der guten alten Via Card, eine Prepaidkarte mit der man sich zumindest das lästige Kleingeldsuchen an den vielen Mautstationen in Italien sparen kann oder auch dem Telepass. Das ist eine kleine Box die man sich in die Windschutzscheibe legt und dann einfach auf einer eigenen Spur durch die Mautstation fahren kann. Die Gebühr wird dabei praktischerweise vom vorher angegebenen Bankkonto abgebucht. Natürlich kostet das praktische Helferlein auch ein paar Euro und zwar 4,50 für die Freischaltung. Dafür ist  die Benutzung dann die ersten 21 Tage gratis. Aber mal ganz ehrlich, dieser Nachteil würden doch viele von uns in Kauf nehmen, wenn man sich dafür die Zeit im Stau erspart.

Schlechte Zeiten

Wenn man den Stau meiden will sollte man auch ein paar spezielle Daten meiden und zwar den Beginn der Schulferien. In Salzburg ist der "Stichtag" am 10. Juli. Danach herrscht ca. für einen Monat Ruhe bis die Ferien in Bayern beginnen, nämlich am 1. August.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt YOUNOTUS YOUR FAVOURITE SONG
Nächster Song BRUNO MARS / THE LAZY SONG

Fotoalbum 1 / 28