31. Juli 2018 06:51
Prozess
Parkplatz Streit
Ein 31-Jähriger muss sich heute vor Gericht verantworten.
Parkplatz Streit
© Getty Images

Der Streit um einen Parkplatz ist in der Stadt Salzburg eskaliert. Einer der beiden Lenker soll sogar dem anderen mit Mord gedroht haben. Heute steht der 31-Jährige vor der Richterin. 

Der Schauplatz für den Kampf um die Parklücke war im März vor einem Wohnhaus. Mit den Worten  „Wenn du dich nicht schleichst, schneide ich dir den Kopf ab“  soll der Angeklagte seinem Opfer gedroht haben. Besonders pikant ist an der Geschichte, dass es sich beim Opfer um einen Salzburger Gemeinderat handelt. Stimmt alles nicht, behauptet hingegen der Angeklagte. Er spricht von Verleumdung. Denn in Wahrheit sei nämlich er das Opfer gewesen und vom Gemeinderat bedroht worden. Prozessbeginn ist um 11 Uhr.