Paraski Europacup 2013

Riesentorlauf und Fallschirmspringen kombiniert

Paraski Europacup 2013

Sensationsevent in Alpendorf - Felix Baumgartner fliegt Hubschrauber der Athleten.

Von 11. bis 13. Januar 2013 findet in Sankt Johann-Alpendorf der Paraski Europacup statt. Treffpunkt ist im Bereich der Talstation Gernkogel I im Alpendorf. Bei der Kombinations-Sportart absolvieren rund 70 Teilnehmer aus acht Nationen zwei Durchgänge im alpinen Riesentorlauf und sechs Durchgänge im Fallschirm Zielspringen absolviert. Nach dem Riesentorlauf werden die Zeitunterschiede zur Siegerzeit in Zentimeter umgerechnet. Damit gehen die Athleten ins anschließende Zielspringen. Sieger ist wer am Ende die wenigsten Punkte vorweist. Gesprungen wird aus einem Hubschrauber auf 1.000 m Absetzhöhe, die Fallschirmspringer zielen von dort aus einen Punkt mit zwei Zentimeter Durchmesser an. Das Highlight dieses Events – Hubschrauberpilot wird niemand geringeres als Extremsportler Felix Baumgartner sein. Schirmbars und Aprés Ski werden für die nötige Stimmung sorgen.

Das Programm

Freitag, 11. Januar 2013

11 Uhr: Start Riesentorlauf

ab 14 Uhr: Fallschirm Zielspringen

 

Samstag, 12. Januar 2013

ab 09 Uhr: Fallschirm Zielspringen

 

Sonntag, 13. Januar 2013

ab 09 Uhr: Fallschirm Zielspringen

ca. 13 Uhr: Siegerehrung

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages