Papst-Rücktritt

Heute ist es soweit

Papst-Rücktritt

Heute beginnt ein neuer Lebensabschnitt für den 85 -jährigen Papst.

Seine roten Schuhe wird der Papst ablegen und nun den Titel „emeritierter Papst“ oder „emeritierter Römischer Pontifex Benedikt XVI “ tragen.

Der Grund des Rücktrittes

In der Regel tritt ein Papst nicht zurück, deshalb ist es nicht verwunderlich das viele Gerüchte um den Rücktritt des Papstes die Runde machen. Zuletzt trat vor 700 Jahren ein Papst zurück.

Gerüchte wie gestohlene Dokumente, Sex und Korruption im Vatikan wurden deputiert.Demnach soll Papst Benedikt im Dezember von einem Schwulnetzwerk im Vatikan erfahren haben und sei deshalb zurück getreten. Jegliche Quellen zu diesen Schwulennetzwerk fehlen jedoch. Der Papst selbst nannte Gesundheitliche Probleme seien der Grund seines Rücktrittes.

Papst Wetten im vollen Gang

Da ab heute die katholische Kirche ein Oberhaupt benötigt, wird das Konklave beginnen. Es wird sich zeigen wer neuer Papst wird und wie schnell er von den Kardinälen beschlossen wird. Entscheidend ist der Rauch aus der Sixtinischen Kapelle. Ist der Rauch schwarz wurde noch kein Nachfolger gefunden. Ist der Rauch weiß hat die katholische Kirche ein neues Oberhaupt.

Über Online Wettanbieter kann man Wetten wer der neue Papst wird abschließen. Gute Chancen hat derzeit Österreichs Kardinal Christoph Schönborn. Er liegt mit 16:1 gut im Rennen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt CARO EMERALD A NIGHT LIKE THIS
Nächster Song SNAP! / RHYTHM IS A DANCER

Fotoalbum 1 / 28