Opernball: Kim Kardashian & Richard Lugner

Bunter Ballabend

Opernball: Schaden und Freude zugleich

Der Wiener Opernball war ein bunter Abend: Tanz, It-Girls und Schlägereien.

Es hätte definitiv schlimmer kommen können für Richard „Mörtel“ Lugner. Eine zickige US-Diva wurde befürchtet, bekommen hat er hingegen eine entspannte, freundliche und liebevolle Mama. Zusammen mit ihrer Tochter North und der eigenen Mutter / Managerin Kris Jenner ist sie gestern in Wien angekommen. Natürlich tanzten die Damen dem ehemaligen Baumeister gleich zu Beginn ein bisschen auf der Nase herum. Während er an einem reservierten Tisch im Hotel Sacher auf sie wartete, gingen Kim und ihre Mutter lieber alleine Schnitzlessen ins Figlmüller.

Kim hat sich ihr Kleid gleich aus New York mitgenommen, sie trägt Ralph Luigi in den Farben schwarz und pink. Zu einem neuen Kleid gehört auch ein neues Gesicht - So oder so ähnlich dürfte Kim's Gedanke gewesen sein, als sie sich erst vor ein paar Tagen erneut Botox hat spritzen lassen. Eine Gemeinsamkeit mit ihrem Gastgeber, auch Richard Lugner ließ sich auf diese Weise aufhübschen.

Mörtl's Zeitplan für den Tag des Opernballs

Wie jedes Jahr hatte Mörtl auch heuer wieder ein volles Programm für seinen Stargast geplant. Bei der offiziellen Pressekonferenz, welche statt geplant um 13:00 erst um 13:20 gestartet wurde, meinte Kardashian: "Ich bin geehrt, dass ich eingeladen wurde", freut sich Kim. "Lugner ist ein toller Gastgeber!"

Lugner's zweiter Stargast, Miss World Ivian Sarcos, hatte ihren Flug verpasst. Deshalb begann die Autogrammstunde auf der Lugner-City-Bühne bereits 20 Minuten früher als geplant. Der Vorplatz der Bühne war dicht mit Menschen gefüllt, viele hatten vorgefertigte Autogrammkarten in der Hand und warteten auf ihre wenigen Sekunden mit dem US-Sternchen.

Turbulenter Abend

Kurz nach der Eröffnung flogen bereits die Fäuste: Ein sichtlich betrunkener Ballgast pöbelte in der Nähe von Lugners Loge den deutschen TV-Moderator Johannes B. Kerner so lange an, bis dessen Begleiter ihm einen wuchtigen Faustschlag ins Gesicht versetze. Kerner hatte sich auf dem Red Carpet vor der Oper noch als Österreich-Fan geoutet.

Kardashian zeigte kalte Schulter

Beim Ball selber war es für Lugner nicht mehr so reizvoll: Kardashian hatte ihn bereits öfters versetzt. Kardashian, in einer schwarz-nude-färbigen Kreation gekleidet, verwehrte  ihrem Gastgeber auch auf dem Roten Teppich sein so geliebtes Blitzlichtgewitter. Sie schlich sich stattdessen mit ihrem eigenen Kamerateam und in Begleitung des Baumeisters durch einen Seiteneingang in die Oper. Kardashian zeigte sich von dem Ball zwar begeistert, blieb aber trotzdem nur rekordverdächtig kurz im Haus am Ring.

Die Opernball Stargäste des Richard Lugners 1992-2013 im Überblick:

2013: Mira Sorvino, US-amerikanische Oskar-Preisträgerin
            Gina Lollobrigida, italienische Schauspielerin / Fotografin

2012: Brigitte Nielsen, dänische Schauspielerin
            Roger Moore, britischer Schauspieler

2011: Ruby Rubacuori, marokkanisches Escort-Girl / Berlusconi Affaire
            Larry Hagman, US-amerikanischer Schauspieler
            Zachi Noy, israelischer Schauspieler.

 

Diashow: Opernball 2014: Die schönsten Bilder

Opernball 2014: Die schönsten Bilder

×

    2010: Dieter Bohlen, deutscher Musiker / Produzent

    2009: Nicollette Sheridan, US-amerikanische Schauspielerin

    2008: Dita Von Teese, US-amerikanische Burlesque-Tänzerin

    2007: Paris Hilton, High-Society Sternchen

    2006: Carmen Electra, US-amerikanische Schauspielerin / Sängerin / Model

    2005: Geri Halliwell, britische Popsängerin / Schauspielerin

    2004: Andie MacDowell, US-amerikanische Schauspielerin / Model

    2003: Pamela Anderson, US-amerikanische Schauspielerin

    2002: Claudia Cardinale, italienische Schauspielerin

    2001: Farrah Fawcett, US-amerikanische Schauspielerin

    2000: Jacqueline Bisset, britische Schauspielerin
                Nadja Abd el Farrag, deutsche Fernsehmoderatorin

    1999: Faye Dunaway, US-amerikanische Schauspielerin

    1998: Raquel Welch, US-amerikanische Schauspielerin

    1997: Sarah "Förtschi" Ferguson, der Herzogin von York

    1996: Grace Jones, US-amerikanische Sängerin

    1995: Sophia Loren, italienische Filmschauspielerin

    1994: Ivana Trump, US-amerikanische Unternehmerin

    1993: Joan Collins, britische Schauspielerin

    1992: Harry Belafonte, US-amerikanischer Sänger / Schauspieler