Onlineflohmärkte im Weihnachtstrend

Alt statt neu

Onlineflohmärkte im Weihnachtstrend

Das sagt eine Studie vom Online-Gebrauchtportal Shpock.  Bei der Jugend geht die Sache sogar noch weiter – 81% der 16 bis 29 Jährigen würden sich über Gebrauchtes unter dem Baum freuen.

Technik statt Kleid

Den meisten Zuspruch finden dabei technische Dinge. 43% haben kein Problem damit eine Spielkonsole oder Spiele zu bekommen, die früher schon einmal in einem anderen Wohnzimmer lagen. Größere Skepsis gibt es da z.B. bei Haushaltsgeräten. Gerade einmal 1/6 der Befragten finden hier gefallen an einem gebrauchten Gerät. Was Kleidung betrifft, Secondhandmode bleibt weiterhin Geschmackssache und hat auch heutzutage nur selten etwas unter dem Christbaum verloren.

Gebrauchtem trauen?

Eine Frage die sich viele stellen, wie kann ich mir über den Zustand von Gebrauchtware sicher sein? Ganz einfach, bei Interesse an einem Artikel sollte man sich immer genau informieren wie allfällige Gebrauchtspuren aussehen oder wie es um die Betriebsfähigkeit eines Gerätes steht. Der „Gebraucht-Rennen“ unter den Spielkonsolen, also Tevhnik, ist immer noch die gute alte Playstation 3, obwohl sie bereits über 8 Jahre auf dem Buckel hat.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28