Online-Nikolaus

Trotz Lockdown und strengen Maßnahmen

Online-Nikolaus kommt zu euch nach Haus

Der Dezember naht und so auch der Nikolaustag, auf den sich die Kinder ganz besonders freuen.

Doch wie sieht es dieses Jahr aus? Lockdown und strenge Maßnahmen erschweren den Besuch des Nikolaus.
Für Tanja Grallert, Eigentümerin von Cleverly Kinder- und Familienevents, ist dies zwar eine Hürde, aber kein Hindernis. So kam es zur Idee des „Online-Nikolaus“. Dieser kann auf zwei Arten einen digitalen Besuch abstatten und den Kindern zumindest so eine Freude machen. „Wir möchten natürlich den Kindern da draußen den Nikolaus nicht vorenthalten und so ist der Online-Nikolaus entstanden.“
Eine Variante ist dabei der Livestream, welcher über Zoom, Microsoft Teams, FaceTime und Co. abgehalten werden kann. Bei diesem Livestream kann man sich 15 Minuten lang mit dem Nikolaus unterhalten. Die Videobotschaft in einer Länge von fünf Minuten ist die zweite Variante. Dabei wird ein personalisiertes Video vom Nikolaus an die Kinder geschickt. Doch woher weiß der Nikolaus, ob das Kind brav war oder nicht? Diese Informationen werden bei der Anmeldung von den Eltern bekanntgegeben. Trotz Lockdown und Online-Nikolaus gibt es dennoch ein kleines Nikolaus-Sackerl. Also, keine Angst der Nikolaus liefert auch dir ein Sackerl bis vor deine Haustür!