06. August 2012 16:41
Wo wir wirklich Chancen hätten:
Olympia auf Salzburgerisch
Bisher steht Österreich noch immer ohne Medaille bei den Olympischen Sommerspielen da. Aber Antenne Salzburg könnte das ändern!
Olympia auf Salzburgerisch
© oe24

Wie? Wir versuchen das Internationale Olympische Komitee ganz einfach von Disziplinen zu überzeugen, in denen wir quasi unschlagbar sind. Eine Möglichkeit um an Edelmetall zu kommen wäre etwa „Vorspiel“! In dieser noch nicht ganz olympischen Sportart hätte Österreich immerhin Silber geholt.

 

1.)Schweiz 23,3 Minuten – anschließend 18,9 Minuten Sex

2.)Österreich 20,2 Minuten – anschließend 16,9 Minuten Sex

3.)Brasilien 19,5 Minuten – anschließend 21,4 Minuten Sex

 

Eine weitere Disziplin die uns sehr gelegen kommen würde, wäre „Unterschiedliche Sexpraktiken pro Geschlechtsverkehr“. Auch hier wieder Silber für Rot-Weiß-Rot!

 

1.)    Griechenland (6)

2.)    Österreich (5,6)

3.)    Brasilien (5,5)

 

Viele hätten in der nächsten Disziplin zu 100% mit GOLD für Österreich gerechnet… aber auch im "Biertrinken" bleibt uns nur der zweite Platz. Hier haben uns die Tschechen (um ehrlich zu sein: um Längen) geschlagen. Aber zumindest haben wir Deutschland hinter uns gelassen:

 

1.)    Tschechien (155l/Kopf & Jahr)

2.)    Österreich (109,3l/Kopf & Jahr)

3.)    Deutschland (108l/Kopf&Jahr)

 

In diesem Sinne drücken wir unseren Sportlern in London weiter die Daumen und hoffen, dass doch noch die ein oder andere Medaille nach Österreich, oder noch besser – nach Salzburg wandern wird!