Olympia 2016

Keine österreichische Glanzleistung

Olympia 2016

Gerade mal einen Aufstieg ins Halbfinale gab es dieses Wochenende für die österreichischen Sportler bei den olympischen Spielen in Rio de Janeiro. Der 19-jährige Kärntner Mario Leitner erzielte im Kanusport Platz 15 und somit gerade noch den Einzug ins Halbfinale. In den restlichen Disziplinen konnten sich die österreichischen Teilnehmer aber leider nicht durchsetzen. Der Tischtennis-Spieler Robert Gardos schied in der zweiten Runde aus. Der Florettfechter Rene Pranz verlor das Duell gegen den Basilianer Guilherme Toldo nur ganz knapp mit 14:15. Bereits nach 27 Sekunden schied der Salzburger Ludwig Paischer aus und hadert nun mit der Niederlage. Der Turnerin Lisa Ecker wurde aufgrund eines Sturzes der Aufstieg verwehrt und die Radfahrerin Martina Ritter erreichte gerader einmal Platz 46. 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28