Österreich verliert mit 0:2 gegen Ungarn

EURO 2016

Österreich verliert mit 0:2 gegen Ungarn

Ganz Österreich hat mit der Nationalmannschaft mitgefiebert. Leider hat es nicht geholfen, Arnautovic & Co. gingen als Verlierer vom Platz.Unser Team wirkte über weite Strecken des Spiels zwar feldüberlgen, agierte aber teilweise zu hektisch und hatte wenig Glück im Spiel nach vorne.

Hartes Match

Die Ungarn gingen sehr hart in die Zweikämpfe und ließen den Österreichern keinen Meter Platz. David Alaba erklärte nach dem Match: "Mit ein bisschen mehr Glück hätte das Spiel anders ausgehen können. Wenn ich den Ball in der ersten Minute mache, können wir ganz anders spielen. Genügend Chancen waren eigentlich da und wir waren die bessere Mannschaft. Es ist ein ganz bitterer Abend für uns." Die Torschützen auf Seiten der Ungarn waren Szalai (62. Minute) und Stieber (87. Minute). Zu allem Überfluss musste auch der Abwehrchef Aleksandar Dragovic mit Gelb/Rot vom Platz.

Voller Fokus auf Portugal

Jetzt heißt es schnell zu analysieren und vor allem wieder zu Kräften zu kommen. Am Samstag wartet mit Portugal ein harter Brocken auf unsere Jungs, gegen Christiano Ronaldo & Co. wird es noch um einiges schwieriger.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28