Öffnung von Parks kommt

Stadt Salzburg

Öffnung von Parks kommt

Noch kann in Sachen Corona keine Entwarnung gegeben werden! Die Verhaltensregeln der Bundesregierung sind weiter einzuhalten. Wegen der guten Zahlen in der Landeshauptstadt sind aber diverse Erleichterungen möglich.

Es ist nun fix, dass folgende Einrichtungen ab Dienstag, 14. April 2020, wieder öffnen:
• alle städtischen Parks und Hundewiesen
• der Grünmarkt in der Altstadt von Montag bis Freitag (eingeschränkt auf Stände die Lebensmittel verkaufen) sowie am Samstag (in dieser verkleinerter Form)
• der Wochenmarkt Mitte-Lehen (am Freitag)
• der Bio-Bauernmarkt am Kajetanerplatz (am Freitag) und
• der städtische Recyclinghof für Private.

Nötige Einschränkungen dabei: Besucherinnen und Besucher müssen jeweils den vorgegebenen Abstand einhalten. An Personen ohne Mund-Nasen-Schutz (MNS) darf auf den Märkten nichts verkauft werden. MNS wird von der Stadt zur Verfügung gestellt und gratis angeboten, verbunden mit der Bitte um eine Spende für die Schmetterlingskinder. Am Recyclinghof darf nur eine Person pro Privatauto aussteigen und maximal 2 m3 eigenhändig in die Container werfen, es gibt keine Entladehilfe durch das Personal. Auch hier gilt MNS-Pflicht (mitbringen!).

Die Spielplätze bleiben aufgrund einer kommenden neuen Verordnung des Landes noch bis 30. April geschlossen. Sollten die Corona-Fälle in der Stadt Salzburg wieder ansteigen, werden die genannten Öffnungen rückgängig gemacht.

 

Quelle: Stadt Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28