ÖFB-Schock: Alaba von Team abgereist

Bitterer Ausfall

ÖFB-Schock: Alaba von Team abgereist

David Alaba hat das ÖFB-Teamcamp verlassen und steht für die Länderspiele nicht zur Verfügung.

Das ÖFB-Team muss im heutigen Länderspiel-Kracher (20:45 im oe24-LIVE-Ticker) gegen Israel auf David Alaba verzichten. Der Legionär von Bayern München wurde nach seinem Haarriss in der Rippe für die Partie nicht rechtzeitig fit. Das bestätigte der ÖFB am frühen Nachmittag auf Twitter.

© APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS
Alaba verletzt
× Alaba verletzt

Hier verletzte sich Alaba

"Fakt ist, dass ein Spieler, auch David, nur dann aufläuft, wenn er schmerzfrei ist", hatte Teamchef Franco Foda zuvor klargestellt. Trotz leichter Trainingseinheiten dürfte dies letztlich nicht der Fall gewesen sein.

Alaba werde "im Stadion sein und die Mannschaft unterstützen", gab der Verband bekannt. Zuvor hatte die deutsche "Bild"-Zeitung berichtet, der 27-Jährige sei frühzeitig vom Nationalteam abgereist und werde auch beim folgenden EM-Quali-Spiel am Sonntag in Slowenien nicht dabei sein. Dazu äußerte sich der ÖFB am Donnerstag vorerst nicht.